Die Windwärts Energie GmbH hat mit den Eigentümern der für WEA-Standorte vorgesehenen Grundstücke Verträge zur Nutzung der Flächen geschlossen. Die Verträge gestatten es Windwärts, auf den vorgesehenen Flächen Windenergieanlagen zu planen, zu realisieren und zu betreiben. Im Projektgebiet soll ein Poolflächenkonzept zur Beteiligung aller Grundstückseigentümer an den Pachtzahlungen zur Anwendung kommen.

Die realisierten WEA wird Windwärts selbst betreiben oder ausgewählten Investoren anbieten. Eine langfristige und partnerschaftliche Zusammenarbeit stünde dabei für Windwärts an erster Stelle.

Einer Investition durch die Gemeinde Finnentrop steht Windwärts offen gegenüber.